Preisträger des Wettbewerbs "Höfe für biologische Vielfalt" 2021

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hat sechs „Höfe für biologische Vielfalt“ aus den Landkreisen Ortenau, Emmendingen und Rottweil ausgezeichnet.

Insgesamt 27 landwirtschaftliche Betriebe reichten ihre Bewerbungen für den Wettbewerb "Höfe für biologische Vielfalt" ein.

Alle teilnehmenden Betriebe haben gezeigt, dass sie sich mit ihrer gesamten Wirtschaftsweise herausragend für den Erhalt der biologischen Vielfalt in unserer Kulturlandschaft einsetzen.

Bei dem Wettbewerb wurde auch ein Betrieb aus dem LEV-Gebiet ausgezeichnet. Wir gratulieren der Berg- und Talwiesen GbR aus Schenkenzell ganz herzlich zu Ihrem Preis!

Ebenso konnte ein Betrieb aus Dornhan, der als Landschaftspfleger viel im Schwarzwald tätig ist, die Jury überzeugen und den 2. Preis erzielen. Wir gratulieren Familie Kraibühler ebenfalls ganz herzlich!

Neben den Preisträgern gilt ebenso einer großer Dank allen Teilnehmern am Wettbewerb und allen landwirtschaftlichen Betrieben und Tierhaltern, die sich mit großem Engagement für den Landschaftserhalt einsetzen!

Pressemitteilung

Preisträger

  • Ihre Ansprechpartnerin
  • Kim Ebinger
  • Zimmer 20 / Rathaus Schiltach
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach