Stand beim Landschaftspflegetag des LEV Landkreis Rottweil

„Heidenei isch des a Arbet“ - Landschaftspflegetag in Sulz-Bergfelden

Mit dem zweiten Platz beim Deutschen Landschaftspflegepreis 2016 kamen die rührigen Bergfelder im Juli vom Deutschen Landschaftspflegetag aus Dresden zurück. Das langjährige Engagement für die Offenhaltung der ortsbildprägenden Wacholderheiden und Streuobstwiesen fand bundesweite Anerkennung. Für den Heideverein Bergfelden, die Ortschaft Bergfelden und den Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rottweil e. V. (LEV) ist das ein willkommener Anlass, die tatkräftige Arbeit in der Landschaftspflege der Öffentlichkeit vorzustellen und die erhaltene Auszeichnung gebührend zu feiern.
Am Samstag, den 15. Oktober 2016 findet daher im Sulzer Teilort Bergfelden ein Landschaftspflegetag in der Heide statt. Hierzu eingeladen sind alle, die sich für Kulturlandschaft interessieren oder einfach mit den Bergfeldern feiern möchten.
Ab 13:00 Uhr wird unter dem Motto „Heidenei –isch des a Arbet“ in einer großen Bandbreite gezeigt, welche Arbeiten zum Erhalt unserer Kulturlandschaft notwendig sind. Die Besucher erwarten Vorführungen und Ausstellungen rund um das Thema Landschaftspflege.
Allen voran zeigen die Bergfelder Heidemänner und der örtliche Schäfer Herr Schaible (Landschaftspflege mit Schafen und Ziegen) welche Anstrengungen notwendig sind, Ihre Heide offen zu halten. Des Weiteren demonstrieren unterschiedliche Landschaftspflegeakteure Spezialmaschinen zur Mahd, zum Abräumen des Mahdgutes, zur maschinellen Heckenpflege sowie zur Weiterverwertung des Landschaftspflegematerials. Die Streuobstfreunde Bergfelden zeigen, wie man alte Streuobstbäume pflegt. Weitere Höhepunkte sind Vorführungen zu Baumklettertechnik und zum Holzrücken mit dem Pferd. Entlang eines Heidepfades können sich die Besucher über die Besonderheiten der Heide informieren. Der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rottweil e. V., der Landschaftsentwicklungsverband Mittlerer Schwarzwald e. V. und die LEADER Geschäftsstelle Oberer Neckar sind mit Infoständen vertreten.
Nach getaner Arbeit soll schließlich ab 16:00 Uhr gefeiert werden. Herr Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel und Herr Bürgermeister Gerd Hieber werden den Deutschen Landschaftspflegepreis entsprechend würdigen. Die Geschäftsführerin des Landschaftserhaltungsverband Landkreis Rottweil e. V., Frau Christina Romer, wird das besondere Engagement der Bergfelder für Ihre Kulturlandschaft erläutern. Die musikalische Umrahmung des Festaktes übernimmt die Jagdhorn-Bläser-Gruppe des Hegering Sulz der Kreisjägervereinigung Rottweil e. V..
Die Bewirtung erfolgt durch die Freiwillige Feuerwehr Sulz, Abteilung Bergfelden. Ein Lagerfeuer wird gemütliche Stimmung verbreiten und lädt zum Verweilen ein.
Der Landschaftspflegetag findet in der Bergfelder Heide in der Verlängerung der Kalkofenstraße statt. Bei schlechter Witterung wird der Festakt und die Bewirtung ins Narrenheim beim Sportplatz verlegt. (siehe Beschilderung)
Weitere Informationen auf der Homepage: http://www.landkreis-rottweil.de/de/landratsamt/ämter/Landschaftserhaltungsverband-Landkreis-Rottweil-e.V.
  • Ihre Ansprechpartnerin
  • Kim Ebinger
  • Zimmer 20 / Rathaus Schiltach
  • Marktplatz 6
  • 77761 Schiltach
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK